Clown Poppo im Bühl Center Krems

Kunterbunter Zauberspaß am 31.01.2020 im Bühl Center Krems mit vielen großen und kleinen Besuchern. Das Publikum konnte hautnah miterleben, wie Fabio seinen abenteuerlichen Flug absolvierte, Clown Poppo versuchte eine Kerze wegzuzaubern und Lukas sein Hunderennen gegen die Fieslinge gewann.

Ein Erlebnis für alle 🙂

TTVJ4263

IMG_E5200

PXGX2750

 

Frühlingserwachen „Natur im Garten“ im Museum St. Pölten

Beim bunten Fest im Museum Niederösterreich wurde auf die neue Gartensaison 2020 mit einer Vielzahl von Aktivitäten vorbereitet. Die Expertinnen und Experten von „Natur im Garten“ gaben die besten Tipps zum Saisonstart im Garten, aber auch ein spannendes  Rahmenprogramm wurde für die gesamte Famile geboten.

Clown Poppo verzauberte mit seiner Show in der Museumslounge des Museums Niederösterreich die anwesenden Besucher der Veranstaltung. Zuvor hatte Clown Poppo noch eine Begegnung mit einer Biene und einem Igel….das gibt es nur im Museum Niederösterreich!

IMG_5075

IMG_E5072

IMG_E5076

museum_n_1

 

Kinderfasching am Mödlinger Kobenzl

Alles war vertreten: Prinzessinnen, Feuerwehrmänner, Cowboys und sogar ein Clown …  ein besonderer Clown … nämlich Clown Poppo, der mit seiner interaktiven Show nicht nur die kleinen, sondern auch die großen  Zuschauer bestens unterhielt.  Ein weiterer Höhepunkt des Kinderfaschings am Mödlinger Kobenzl war der Auftritt  der Mädchengarde Wiener Neudorf unter Begleitung des NÖ-Landesprinzenpaares Sabrina I. und Rupert I.

Unter Organisation von Martin Walz und dessen Familie fanden lustige Spiele, ein gratis Krapfen-Essen, die Wahl des schönsten Kostüms und vieles mehr statt. Bei den zahlreichen Kindern mit ihren Eltern herrschte eine ausgelassene Stimmung bei diesem lustigen Kindernachmittag.

Bildschirmfoto 2020-01-24 um 07.55.17

Bildschirmfoto 2020-01-24 um 07.52.42

Bildschirmfoto 2020-01-24 um 07.55.55

QEDN8587

SBBN1940

SRSG0020

Strahlende Kinderaugen in der LPD Wien

Eine ganz besondere Weihnachtsfeier fand am Nachmittag des 16. Dezember 2019 zum bereits sechsten Mal in der LPD Wien statt. Herr Landespolizeipräsident Dr. Gerhard PÜRSTL lud Kinder von Wohngemeinschaften des SOS Kinderdorfes in die Landespolizeidirektion.

Bei Ankunft wurden die Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren von Tommi Bär, dem Polizeibären in Empfang genommen.
Im Festsaal wurden die Kleinsten von Chefinspektorin Michaela ROSSMANN und Polizeischülern, welche Patenschaften übernommen haben, herzlich begrüßt.

SOS Weihnachtsfeier 43@LPD Wien_Bernhard Elbe

Ein Quartett der Polizeimusik Wien sorgte für weihnachtliche Klänge und lud zum gemeinsamen Singen.

Gespannt lauschten die kleinen Besucher Herrn Landespolizeipräsident Dr. Gerhard PÜRSTL, der eine Weihnachtsgeschichte vorlas.
„Clown Poppo“ sorgte mit seiner Zauber Show für weitere zauberhafte und lustige Momente.

Aber es konnte auch gekuschelt werden, denn „Abby“, einer unserer Polizeihunde durfte nach ihrer Vorführung von allen Kindern gestreichelt werden.
Was bei einer Weihnachtsfeier natürlich nicht fehlen darf, sind Geschenke, die auch zum Abschluss verteilt wurden.
Und da so viel Spiel und Spaß hungrig macht, gab es noch kleine Leckereien am Buffet.

Im Hof der Landespolizeidirektion wartete zur großen Überraschung noch ein Bus voller Geschenke, denn schon im Voraus wurden für die Kinder schon fleißig Sachspenden gesammelt.

Advent ist, wenn Kinderaugen zu strahlen beginnen und wir uns anstecken lassen von der Vorfreude auf Weihnachten!

Artikel Nr: 335756 der Landespolizeidirektion Wien
vom Dienstag,  17.Dezember 2019,  09:34 Uhr.

SOS Weihnachtsfeier 24@LPD Wien_Bernhard Elbe SOS Weihnachtsfeier 23@LPD Wien_Bernhard Elbe SOS Weihnachtsfeier 21@LPD Wien_Bernhard Elbe SOS Weihnachtsfeier 16@LPD Wien_Bernhard Elbe SOS Weihnachtsfeier 06@LPD Wien_Bernhard Elbe

 

Vernetzungstreffen für Menschen mit Autismus-Spektrum

Die Elterninitiative „AUTISMUS-WELT“ lud am 13. Juli zum ersten Vernetzungstreffen für Menschen im Autismus-Spektrum und deren Angehörige.

Dabei bot sich in den Räumlichkeiten der Privatschule „Haus der Sonne“ in der Pernerstorferstraße die Möglichkeit, sich auch mit anderen über die eigenen Erfahrungen, Probleme, Ängste oder Erfolge auszutauschen.

Für die jüngeren Teilnehmer sorgte Clown Poppo für Unterhaltung, begeisterte aber auch die anwesenden Erwachsenen mit seinen Zauber-Darbietungen.

Die Stadt Wiener Neustadt unterstützte – ebenso wie die Firma Vöslauer – dieses Treffen mit einem finanziellen Beitrag aus der Jugendförderung von Bürgermeister Klaus Schneeberger. Als Vertreterin der Stadt war Gemeinderätin Gerlinde Buchinger bei der Veranstaltung zu Gast.

Das nächste Elterntreffen „AUTISMUS-WELT“ ist im Herbst im Raum Baden geplant, danach soll es regelmäßige Treffen sowohl in Wiener Neustadt als auch in Baden geben.Bildschirmfoto 2020-01-01 um 08.43.21Bildschirmfoto 2020-01-01 um 08.42.42